Anmeldung und Kosten

Die Anmeldung aller Kinder im Kinderzentrum erfolgt grundsätzlich in Form einer Einschreibung. Die Eltern (Erziehungsberechtigten) von Kindern im entsprechenden Alter werden vom Kinderzentrum schriftlich vom Einschreibungstermin in Kenntnis gesetzt. Dieser wird auch auf der Amtstafel der Gemeinde Weer bekanntgemacht. Eine Aufnahme während des laufenden Betreuungsjahres ist grundsätzlich nur nach Verfügbarkeit eines Platzes möglich. Bei der Anmeldung bekommen Sie entsprechende Unterlagen zum Betrieb und müssen auch den Besuch Ihres Kindes verbindlich zusagen.

Kinderkrippe

Die Kinder können, ab dem vollendeten 18. Lebensmonat die Kinderkrippe besuchen. Der Einstieg ist während des ganzen Jahres (mit Ausnahme im Sommer) möglich.
Üblich ist eine Eingewöhnungszeit von einer Woche - diese kann jedoch bei Bedarf ausgedehnt werden (diese 1. Woche wird auch bei der Verrechnung nicht berücksichtigt).
Wie bereits eingangs erwähnt werden die Familien mit Kindern, welche für eine Aufnahme in Frage kommen, vom Kinderzentrum schriftlich vom Einschreibungstermin verständigt. Zur Einschreibung (Anmeldung) sind folgende Unterlagen mitzubringen: Geburtsurkunde, Impfpass, evt. Arztbriefe bei Allergien etc., Kontodaten des Zahlers.

Kindergarten

Die Aufnahme in den Kindergarten erfolgt auch in Form einer Einschreibung (Anmeldung) im Frühjahr.
Besuchsberechtigt sind grundsätzlich nur Kinder der Gemeinde Weer die am Stichtag - 31. August - das 3. Lebensjahr bereits vollendet haben. Kinder aus den beiden anderen Vertragsgemeinden können nur im Einvernehmen mit der Wohnsitzgemeinde und nach Verfügbarkeit eines Platzes angemeldet werden.
Der Besuch des Kindergartens ist für das letzte Kindergartenjahr (Besuchspflicht) und für das vorletzte Jahr für 20 Wochenstunden kostenlos.
Folgende Unterlagen sind zur Anmeldung mitzubringen: Geburtsurkunde, Impfpass, evt. Arztbriefe bei Allergien etc., Kontodaten des Zahlers.

Schülerhort

Die Anmeldung erfolgt wie schon bei Kindergarten und Kinderkrippe im Frühjahr.
Das genaue Datum wird rechtzeitig im Zentrum, auf der Homepage und in den Volksschulen Kolsass und Kolsassberg bekannt gegeben.
Alle Kinder die die Volksschule besuchen, können auch im Hort die Betreuung in Anspruch nehmen. Änderungen der Betreuungstage etc. können semesterweise zur Kenntnis genommen werden.
An unterrichtsfreien Tagen bietet der Schülerhort eine Ganztagesbetreuung an. Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag von 07:30 - 17:30 Uhr und am Freitag von 07:30 - 13:00 Uhr.

Kosten

Die Abrechnung der anfallenden Betreuungs- und Verpflegungskosten erfolgt monatsweise immer im Nachhinein und wird mittels SEPA-Lastschrift vom, bei der Anmeldung angegebenen Konto, abgebucht. Änderungen der Kontodaten können im Büro des Kinderzentrums oder in der Gemeinde bei Fr. Ursula Schöser bekannt gegeben werden.


Preislisten:

Kindergarten

Kinderkrippe

Schülerhort

Preislisten ab September 2019:

Kindergarten

Kinderkrippe

Schülerhort